Ülküspor fegt Klausen vom Platz 9:1

"Das war eine eindeutige Partie", war die Aussage von Coach Ismail Ergül nach der Partie.

Es war eigentlich ein Spiel in eine Richtung. Der SKÜ dominierte von Anfang an die Begegnung. Schon in der 23. min erzielte Ramazan Alici die 1:0 Führund für den SKÜ (Video unten).

Kenan Cetinkaya sorgte für die 2:0 Führung. Nezugang Yusuf Aktas steuerte das 3:0 nach toller Vorarbeit von Ferhat Gökpinar bei.

In der 2. Spielhälfte steuerte Yusuf Aktas noch 2 Tore bei, Cetinkaya Kenan erzielte das 5:1 und die Restlichen Tore erzielten Yunus Arslan, Oguzhan Caner, Osman Cetinkaya. Das das Ergebniss nicht zweistellig wurde, lag auch an der schlechten Chancenverwertung. Am Dienstag steht mit dem SC 08 Radevormwald II ein nicht vergleichbarer Gegner dem SKÜ gegenüber.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0