O. Cetinkaya schiesst Ülküspor zum Sieg

 

SK Ülküspor          1

SSV Dhünn II         0

 

Die Objektivität von Ülküspor-Trainer Ismail Ergül beeindruckt immer wieder. "Das Spiel hätte auch andersrum verlaufen können, da die Dhünner auch einige gute Torchancen hatten. Einen Sieger hatte die Partie jedenfalls nicht verdient“, stellte er diesmal klar. Sein „Youngster“ Osman Cetinkaya erzielte mit einer wuchtigen Volleyabnahme den Siegtreffer erst kurz vor Schluß. „Meine Mannschaft hat heute Charakter bewiesen. Das war auch bitter nötig“, atmete Ergül tief durch. In den Schlußminuten mußten Fatih Mese (Ülküspor) mit „Rot“ und Nico Switon (Dhünn ) mit „Gelb-rot“ vom Platz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0